Aufgaben In Der Pflege

Behandlungspflege

Zur Behandlungspflege zählen alle medizinischen Leistungen, die ärztlich verordnet wurden und durch uns als Pflegedienst ausgeführt werden. 

Die verordneten Tätigkeiten sollen Sie bei der Heilung oder Verbesserung Ihrer Krankheit unterstützen.

Leistungen der Behandlungspflege

  •  Injektionen (Insulin, Heparin etc.)
  • Blutzucker-/Blutdruckkontrollen
  • Medikamentengabe
  • Verbandswechsel
  • Infusionen
  • Anlegen von Kompressionsstrümpfen und Verbänden
  • Wundversorgung
  • Dekubitusversorgung
  • medizinische Einreibungen
  • Verabreichen von Augentropfen
  • Versorgung von Trachealkanülen
  • Katheterpflege und -wechsel
  • Stomaversorgung

Pflegeberatung

Beratungsbesuche nach §37.3 SGB XI:

Beratungsbesuche für Pflegebedürftige, die zuhause ohne Hilfe eines Pflegedienstes gepflegt werden und Pflegegeld erhalten, gehören zu unseren Leistungen.

Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen außerdem bei:

  • sämtlichen Antragsformalitäten
  • Ansprüchen von Leistungen aus der krankenkasse, Pflegeversicherung und Sozialhilfe
  • Zuzahlungsbefreiung bei ärztlich verordneten Medikamenten
  • In Begleitung der Antragsstellung nehmen wir auch an den Begutachtungen desd MDK teil, sodass wir Sie bei der Einstufung in den richtigen Pflegegrad unterstützen

Grundpflege

Gerne unterstützt Sie unser Team der Pflege a-z bei Ihrer täglichen Pflege.

Leistungen der Grundpflege:

  • An- und Ausziehen
  • Körperpflege (Waschen, Duschen etc.)
  • Mobilisation
  • Betten und Lagern
  • Inkontinenzversorgung
  • Anreichen von Nahrung

Verhinderungspflege

Die Verhinderungspflege stellt eine Ersatzpflege für Ihre verhinderte private Pflegeperson dar.

Wir stellen Ihnen gerne, für die Zeit der Abwesenheit Ihrer Pflegeperson eine qualifizierte Pflegeersatzkraft zur Verfügung.

häusliche Betreuung

Unter Anderem:

  • Spaziergänge
  • gemeinsame Besorgungen
  • gemeinsam Zeit verbringen (z-B. Brettspiele spielen)

Hauswirtschaft

Unter Anderem:

  • Erledigung von Einkäufen
  • Säubern der Wohnung (Staubsaugen, Spülen etc.)
  • Waschen von Wäsche
  • Bügeln
  • Müllentsorgung

sonstige Leistungen

  • Bestellung und Beschaffung von verordneten Medikamenten
  • Begleitung zu Arztbesuchen
  • Vermittlung von Hausnotruf und Essen auf Rädern
  • Vermittlung von Friseur, Fußpflege sowie Krankengymnastik/Physiotherapie
  • Vermittlung von Pflegehilfsmitteln (Rollatoren, Pflegebetten, Wannenlifter, Inkontinenzartikeln u.v.m.)